Cliparts

Historische Gedichte – Malvorlagen

Der Storch von Luzern – Johann Martin Usteri

Der Storch von Luzern.

(Ap. 1613)

Was rennt durch die Straße die ängstige Schaar ?
Was deutet das dumpfe Getöße ?
Horch ! furchtbar verkünden vom Thurm die Gefahr
Des Feuerhorns gräßliche Stöße :
Und näher und ferner, Gass‘ aus und Gass‘ ein,
Hört lauter und lauter man Feuer ! jetzt schrei’n.

 

Weiterlesen

Advertisements

3. März 2017 Posted by | Balladen | , | Hinterlasse einen Kommentar

Der treue Hund – Johann Martin Usteri

Der treue Hund.

Ernst sprach der Wirth zum edeln Gast :
»Ihr dürft nicht weiter eilen,
»Noch tobt des Fönwinds Heulen,
»Der wild in dem Gebirge ras’t,
»Und Schneeslasten thürmet,
»Und donnernd niederstürmet. «

 

Weiterlesen

27. Februar 2017 Posted by | Balladen | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Graf von Falkenstein – Johann Martin Usteri

Der Graf von Falkenstein.

Wer trabt so rasch durch Feld und Heid‘ ?
Der Graf von Falkenstein :
Es prangt sein scharlachrothes Kleid
So stolz im Sonnenschein ;
Im Federbusche spielt der Wind,
Er spielt in seinem Haar,
Und Kette, Sporr’n und Wehrgebind
Erglänzen sternleinklar.

 

Weiterlesen

26. Februar 2017 Posted by | Balladen | , | Hinterlasse einen Kommentar

Freundschaft – Johann Martin Usteri

Freundschaft – Johann Martin Usteri

26. Februar 2017 Posted by | — Leben, Gedichte | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das goldene ABC – Johann Martin Usteri

Das goldene ABC – Johann Martin Usteri (Teil 1)

Weiterlesen

23. Februar 2017 Posted by | — Leben, Gedichte | , , | Hinterlasse einen Kommentar

   

%d Bloggern gefällt das: